VBC-Halten

Matchbericht: 02.11.2014 Kappel : Halten (0:3) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: David Schumacher   
Montag, 03. November 2014 um 15:03 Uhr
Ein Katz und Maus Spiel
Der heutige Match startete für uns früh. Wir versammelten uns bereits um 9.00 Uhr in Halten. Und das an einem Sonntag!! Wir waren alle noch recht müde. Aber auf der halbstündigen Fahrt nach Kappel wich die Müdigkeit und wir starteten voller Elan in den 1. Satz.
Die ersten Punkte verteilten sich gut und regelmässig auf beiden Seiten. Doch wir spielten ein sehr sauberes Spiel. Und somit waren die Abnahmen sehr genau, die Pässe passten und die Angriffe konnten somit gut platziert werden. Wir konnten unseren Vorsprung immer weiter ausbauen und gewannen mit 25:17.
Der 2. Satz verlief nicht so gut. Ein richtiges Katz und Maus spiel. Mal machen die Damen von Kappel einige Punkte und mal wir. Aber der Punktestand lag immer nah beieinander. Bis zum Schluss. Als es dem Ende zuging, mussten wir nochmals zur Ruhe kommen, denn es war ein ziemliches „Gewusel“ bei uns auf dem Feld. Dadurch passierten viele Eigenfehler. Doch wir hatten das Glück auf unsrer Seite und konnten den Satz nach Hause bringen. 25:23 haben wir gewonnen.
Im 3. Satz lief’s wieder besser. Vor allem der Start. 1 Punkt haben wir abgegeben. Danach konnten wir unseren Vorsprung auf 13:1 ausbauen. Die Service waren einfach top. Dieser Vorsprung war uns noch sehr Hilfreich. Denn plötzlich holten die Damen von Kappel auf. Als sie dann 10 Punkte aufgeholt haben, musste was passieren. So geht das nicht. Und siehe da…..plötzlich waren alle wieder voll konzentriert und wir gewannen mit 25:13. Wir liessen sie nur noch ca. 3 Punkte machen. Ansonsten ging bei uns nichts mehr zu Boden.
Weitere 3 Punkte sind nun auf unserem Konto.
Anwesend: Tabea Kaeser, Suganja Vasanthan, Ursi Schnyder, Anina Plüss, Silke Hausmann, Regula Roth, Irène Emch, Alessandra Gallo
Abwesend: Lorenza Meili, Rahel Steiner
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 26. November 2014 um 23:17 Uhr
 
Du bist hier : Start