VBC-Halten

Matchbricht Nr. 14 24.01.2015 Vbc Halten vs. Vbc Aeschi 5 (3:2) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: David Schumacher   
Sonntag, 08. Februar 2015 um 17:39 Uhr

Trotz Höhen und Tiefen gewonnen

Wir haben das erste Mal ohne Hene einen Match bestritten, was uns den Einstieg in den Match leider auch nicht sehr erleichterte. Wir verschliefen ihn richtig heftig und mussten ihn leider zu 7 abgeben.

Wir zeigten uns aber völlig unbeeindruckt, stellten auf 5:1 um un könnten uns sichtlich steigern. Die Bigpoints wie auch Kunos Hammerbälle oder Bibs Tönderschlägen halfen uns bei dem Gewinnen des zweiten wie auch dritten Satzes. Wir gewannen sie zu 23 und 20.

Leider war dieses Zwischenhoch nicht von genügend langer Dauer und wir mussten daher im vierten Durchgang wieder untendurch. Es gelang uns leider nicht mehr so viel. Der Schiri war uns leider auch während dem ganzen Match keine grosse Hilfe. Wir hatten daher manchmal 7 Gegner. Der Satz ging zu 12 verloren.

Dies konnten wir nicht auf uns Sitzen lassen. Nach einer klaren Ansprache gingen wir in den letzten Satz. Wir wollten ihn gewinnen. Bei Seitenwechsel war stand es nur gerade 8:7 für uns, wobei wir diesen Punkt zweimal machen mussten. Wir konnten schlussendlich 15:13 gewinnen. Uns war die Erleichterung ansehen.

Ich möchte mich herzlichst bei allen Supportern bedanken. Die Halle war voll wie schon seit Ewigkeiten nicht mehr.

Auf bald in der Halle

Fäbu the young Man

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 12. Juni 2015 um 05:30 Uhr
 
Du bist hier : Start