VBC-Halten

Matchbericht: 27.10.2014 Halten : Aeschi (3:0) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: David Schumacher   
Dienstag, 28. Oktober 2014 um 10:59 Uhr

Ein träger Match

Wir haben bis jetzt gegen zwei sehr junge Mannschaften gespielt. Aber wer dachte jünger geht nicht, hat sich geirrt. Die Mannschaft von Aeschi kam mit 12 Spielerinnen an. Davon waren drei sehr sehr jung. Also wirklich noch „Meitschi“. Aber eins muss man ihnen lassen. Die Service waren für ihre Alter trotzdem top. Der 1. Satz gewannen wir mit 25:5. Aeschi konnte nicht viele Bälle zurück zu uns spielen und wenn, dann waren unsere Angriffe so überlegen, dass sie fast keine Chance hatten.

Im 2. Satz fing’s dann nicht so toll an für uns. Wir waren so träg auf dem Feld, was einerseits ja auch verständlich ist, da wir im 1. Satz nicht viel zu tun hatten. Es war schwierig, wieder auf Touren zu kommen und dies kostete uns einige Punkte. Somit konnten die Mädchen von Aeschi einen guten Punktestand für sich herausholen. Gewonnen haben trotzdem wir. 25:15.

Auch im 3. Satz mussten wir uns weiterhin daran erinnern, dass wir mehr auf Zack spielen müssen und unser Niveau nicht an Aeschi anpassen sollen. Doch mit vielem Motivieren und Anfeuern hielten wir uns wach. Am Ende gewannen wir auch diesen Satz mit 25:19.

Anwesend: Suganja Vasanthan, Ursi Schnyder, Silke Husmann, Regula Roth, Irène Emch, Rahel Steiner, Alessandra Gallo

Coach: Beatrice Gasche, Anina Plüss

Abwesend: Tabea Kaeser, Lorenza Meili

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 26. November 2014 um 23:17 Uhr
 
Du bist hier : Start